Sitzschulung

Einfach anders Reiten

Meinen Unterricht gestalte ich bewusst sehr persönlich und erfrischend. Wissen mit Hilfe von klaren, deutlichen Erklärungen weitergeben erfüllt mich mit Freude. Strahlende Reiter-Gesichter machen mich glücklich und das grösste Lob für eine gute Zusammenarbeit sind zufrieden abschnaubende Pferde. Eine verständliche Wortwahl ziehe ich reinen Fachausdrücken vor, egal ob es sich dabei um anatomische- oder reiterliche Erklärungen handelt. 

Sitzschulung für den Reiter...

Dein Pferd läuft nicht schwungvoll vorwärts? Hat im Tölt eine Galopp-Rolle auf einer Seite oder geht zu passig? Seitengänge gelingen nicht auf beide Seiten gleich gut oder enden mit Knorzen? Dein Pferd verweigert den Links- oder Rechtsgalopp? 
Nur ein paar von vielen Thematiken mit welchen Reitern sich immer wieder konfrontiert sehen. Fakt ist: ein gesundes Pferd kann freilaufend alles! Schon Fohlen zeigen die schönsten, fliegenden Galoppwechsel oder taktklaren Tölt neben der Mutter-Stute. Für mich sind das gute Gründe, beim Reitunterricht vorwiegend auf den Reiter zu achten und nicht am Pferd herumzunörgeln. Wie sagt es ein bewährter Spruch so treffend: jedes Pferd ist immer nur so gut wie sein Reiter.

Sevi mit Glaer im Kruppeherein auf dem Zirkel als Vorbereitung für den Galopp

Aus dem Schritt Angaloppieren über den Sitz

Galopp auf dem Zirkel ohne auf die innere Schulter zu fallen

... Dressur für das Pferd

Reiten ist ein Sport, darf aber nicht zum Kraftakt werden. Mein Wissen über die klassische Dressur lasse ich gezielt in den Unterricht einfliessen. Jedes Pferd wird geschmeidiger und kraftvoller im Ausdruck wenn es die Seitengänge mit seinem Reiter beherrscht. Gerade bei den Gangpferden sind die Resultate deutlich sichtbar, sie danken diese Arbeit mit taktklarem Tölt und Loslassen der Oberlinie. Stimmt das Mass zwischen gymnastizierenden Lektionen in ruhigem Tempo und zackigem Vorwärts in verschiedenen Gangarten ist die Motivation von Pferd und Reiter hoch.

Andrea mit Sky, wir besprechen die Sitzhilfen im Renvers (Kruppeheraus)

Schritt im Renvers (Kruppeheraus)

Schöner Tölt im Schulterherein

Körperkontrolle mit mentalen Bildern

Nach vielen Jahren des Sitzschulungs-Studiums habe ich heute meine ganz eigenen Elemente oder Kombinationen entwickelt. Mentale Bilder aber auch physische Lockerungs- und Dehn-Übungen verhelfen Dir zu einem neuen Körpergefühl. Du lernst, wie Du Deine Stabilität in der Körpermitte auch beim Reiten halten kannst. Du findest Deine innere Balance um Dein Pferd vorwiegend aus Deinem Sitz zu reiten. Festmachen in Schultern, Armen, Händen oder klemmen mit den Beinen sind Vergangenheit. Du lernst alles über Deine eigenen-, sowie die Schiefen Deines Pferdes. Zu spüren, wann das Pferd unter Dir geradegerichtet geht damit es sich gleichmässig auf allen 4 Beinen belastet. Ein geradegerichtetes, gelöstes Pferd läuft taktrein, in allen Gangarten.

Die vielen Tipps, Korrekturen und Aufgaben brauchst Du Dir während dem Reiten nicht zu merken. Ich filme und kommentiere den Unterricht damit Du zu Hause in Ruhe alles immer wieder anschauen und verinnerlichen kannst.

Andrea Andrighetto als Kursleiterin